HeaderImagebanner
SCHNEEREGEN
4 °
menu-iconEntdecken
Winterwandern

Winterwandern Zillertal

Mit den Mayrhofner Bergbahnen zu einzigartigen Aussichtsplätzen

Frische Winterluft, glitzernder Schnee und verschneite Berggipfel: Winterwandern ist beliebt bei Groß und Klein. In Mayrhofen im Zillertal wartet eine bunte Vielfalt an präparierten Winterwanderwegen. Patricia Kröll von den Mayrhofner Bergbahnen verrät uns im Interview die schönsten Routen, einzigartige Aussichtsplätze und die gemütlichsten Einkehrmöglichkeiten.

Warum eignet sich die Region Mayrhofen perfekt für Winterwanderungen?

Mayrhofen bietet eine große Anzahl an unterschiedlichen Winterwanderungen: Von leichten Routen im flachen Gelände bis hin zu anspruchsvollen Touren in den Bergen. In unserer interaktiven Karte (LINK) gibt es einen Überblick.

Welcher Berg ist der beliebteste für Winterwanderer?

Der Genießerberg Ahorn! Dort oben wartet eine herrliche Landschaft kombiniert mit einem beeindruckenden Bergpanorama. Man befindet sich auf einer Höhe von 2.000 Metern. Mit den Mayrhofner Bergbahnen gestaltet man die Winterwanderungen individuell und spart Höhenmeter. Den Panoramarundweg am Genießerberg Ahorn muss man einfach gesehen haben!

Welche Routen in den Mayrhofner Bergen sind am beliebtesten? Welche drei Winterwanderwege sollte man nicht verpassen?

  • Panoramarundweg am Genießerberg Ahorn: Der Rundweg dauert ca. eine Stunde und bietet unglaubliche Ausblicke auf die Zillertaler Alpen und das Stilluptal. Mit der Ahornbahn erreicht man bequem die Bergstation. Von dort führt die Wanderung vorbei am Iglu Dorf White Lounge und den sehenswerten Panoramaplattformen. Die Fahrt mit dem 8er-Sessellift ist im Fußgängerticket (spezielles Ticket der Mayrhofner Bergbahnen) inklusive. Einkehrmöglichkeiten gibt es genügend – wie zum Beispiel die White Lounge (Liegestühle am Sonnendeck).
    Tipp: Der Rundweg eignet sich auch perfekt für Schneeschuhwanderungen!
  • Wiesenhof: Die eineinhalbstündige Winterwanderroute beginnt bei der Talstation der Ahornbahn und führt über Oberkumbichl bis zur Stillupstraße. Von dort spaziert man rund 30 Minuten weiter bis zur Abzweigung zum Wiesenhof. Wenn die Forststraße erreicht wird, sieht man schon das Ziel vor Augen: den Alpengasthof Wiesenhof. Nach einer Stärkung (dort warten typische Tiroler Spezialitäten) geht es den Weg wieder hinunter zur Talstation Ahornbahn.
  • Mayrhofen-Mühlbach: Gestartet wird die eineinhalbstündige Winterwanderung direkt beim Europahaus in Mayrhofen. Richtung Schwendau führt der Weg über die Zillerbrücke bis zur Materialseilbahn vom Gasthaus Zimmereben. Nach einem breiten Weg am Waldrand geht es bei der Abzweigung rechts hinunter zur Schwendauer Straße. Wenige Minuten später erreicht man die Burgschrofenkapelle, gefolgt von der Laubichler Kapelle. Alternativ bietet sich der Loipenweg zurück nach Mayrhofen an.

Was sind die schönsten Aussichtsplattformen bei den Winterwanderungen auf den Mayrhofner Bergen? Welche drei Hot-Spots muss man unbedingt gesehen haben?

  • White Lounge: Hier gibt es ein wunderbares Bergpanorama und Ausblicke auf das Zillertal
  • Gasthof Wiesenhof: tolle Aussicht über den Ort Mayrhofen
  • Burgschrofen: kleine Kapelle auf einer idyllischen Anhöhe nahe Mayrhofen

Die White Lounge zählt zu einem der beliebtesten Treffpunkten am Ahorn. Welche Winterwanderwege führen dorthin und welche Insidertipps können Sie uns für einen Aufenthalt in der White Lounge verraten?

Es gibt den Panoramarundweg, der am Ahornplateau verläuft und an der White Lounge vorbei führt. Meine Empfehlung für einen Aufenthalt: am frühen Nachmittag einen gemütlichen Liegestuhl neben der Schneebar sichern und den Tag mit leckeren Drinks, chilliger Loungemusik und herrlichen Panoramablicken ausklingen lassen.

Was muss man beim Winterwandern beachten?

Sicherheit geht vor! Verlassen Sie nicht die markierten, offiziellen Winterwanderwege im Zillertal. Gutes, rutschfestes Schuhwerk und warme Bekleidung sind empfehlenswert. Je nachdem wie lange die Wanderung dauert, ist es hilfreich genügend zu Trinken und Essen mitzunehmen. Eventuell sind Wanderstöcke von Vorteil.

Wo kann fehlende Ausrüstung ausgeliehen werde?

In Mayrhofen gibt es zahlreiche Sportshops, in denen man sich die wichtigsten Utensilien ausborgen kann. Nicht nur, was Winterwandern betrifft, sondern auch für Schneeschuhwanderer wartet dort das richtige Equipment.

Werden in Mayrhofen geführte Winterwandertouren angeboten?

Ja, in Mayrhofen gibt es viele Actionsportanbieter. Mit professionellen Bergführern wie zum Beispiel vom Actionclub Mayrhofen, Mountain Sport Zillertal oder von EFact –Incentive & Events entdecken Sie die abwechslungsreichsten Winterwanderwege im Zillertal.

Bieten die Bergbahnen Mayrhofen spezielle Angebot für Winterwanderer an?

Das „Fußgängerticket“ der Ahornbahn (Berg- & Talfahrt) ist perfekt für Winterwanderungen. Hier inkludiert ist eine Bergfahrt mit dem 8er-Sessellift am Ahornplateau. Die Ahornbahn ist von 19.12.2015 bis 10.04.2016 täglich von 8:30 bis 17:00 Uhr in Betrieb, ab 24.12.2015 sogar bereits ab 08:00 Uhr. Die flexiblen Öffnungszeiten werden von unseren Gästen sehr gut angenommen.

Dürfen Hunde mit in die Gondel?

Ja, das ist überhaupt kein Problem. Hunde dürfen natürlich mit in die Ahornbahn.

Gibt es noch einen persönlichen Tipp zum Abschluss?

Für die Vorbereitung empfehle ich die interaktive Karte auf unserer Website. Dort findet man wichtige Infos zu den Winterwanderwegen wie Dauer, Länge und Höhenmeter, die man auch in ausgedruckter Form mitnehmen kann. Ist die Tour geplant, heißt es eigentlich nur noch genießen: die frische Bergluft, die einzigartigen Aussichten und die kulinarischen Köstlichkeiten in den Gasthäusern! Viel Spaß!