HeaderImagebanner
SONNIG
16 °
menu-iconEntdecken
Snow Limo Tours

Die Snow Limo Tours in Mayrhofen

Europaweit einzigartiges Wintererlebnis

Ich bin im Premieren-Fieber: Nein, es geht heute nicht ins Kino oder Theater, sondern auf die Piste. Ich feiere die Europa-Premiere der Snow Limo Tours in Mayrhofen. In Kanada kann man schon in mehreren Skigebieten mit den Snow Limos die Pisten erkunden und jetzt ist das auch erstmals in Europa möglich!

Was sind Snow Limos?

Aber was genau sind Snow Limos? Snow Limos sind Schlitten auf Skiern, mit denen es den Berg hinunter geht. Als Gast sitzt man gemütlich eingepackt und sicher auf dem Schlitten, während der Guide hinten auf dem Gefährt steht und lenkt. Ziel ist es, dem Gast eine komfortable Tour wie in einer Limousine zu ermöglichen – deshalb Snow Limo Tours.

Für wen eignen sich die Snow Limo Tours?

Und für wen eignet sich das? Die Snow Limo Tours bieten sich vor allem für alle an, die nicht (mehr) Skifahren können und trotzdem mittendrin dabei sein wollen. So kann beispielsweise Oma oder Opa ein paar Abfahrten mit der ganzen Familie machen oder kleine Kinder erleben zum ersten Mal die Faszination Pistenabfahrt. Auch für Menschen mit Handicap bieten die Snow Limo Tours eine tolle Möglichkeit, Wintersport zu betreiben. Kurz gesagt: Snow Limo Tours eignen sich für alle Interessierten zwischen fünf und 95 Jahren!

Rauf auf den Schlitten und den Berg hinunter

Ich probiere das Angebot heute aus: Los geht es an der Talstation der Ahornbahn, mit Österreichs größter Gondel fahre ich hinauf auf den Ahorn. Von der Bergstation geht es mit einem Zauberteppich einen kleinen Hügel hinauf, wo man schon die blau-gelben Schlitten der Snow Limo Tours sieht. Hier werde ich von den Guides freundlich begrüßt und lerne meinen Chauffeur kennen: Ich werde heute von Robert gefahren, dem Gründer der Snow Limo Tours. Er erklärt mir, dass er das Konzept vor mehreren Jahren in Kanada entwickelt hat und jetzt zurück nach Europa gekommen ist, um die Snow Limo Tours in Mayrhofen erstmals dem europäischen Publikum zu präsentieren. „Es läuft ganz gut. Viele Menschen sind neugierig und lassen sich auf das Experiment ein, am skeptischsten sind allerdings die Deutschen“, berichtet er lachend.

Nachdem ich auf den Schlitten aufgestiegen bin und mit Gurt und einer Decke gut verpackt wurde, kippt Robert den Schlitten ein Mal nach rechts und ein Mal nach links, um mir den Bewegungsspielraum des Snow Limos zu zeigen – es fühlt sich ein wenig an wie beim Motorradfahren in der Kurve. Dann geht es los: Die ersten Schwünge sind noch etwas komisch, dann gewöhne ich mich aber schnell an das Gefühl und Robert nimmt mir mit seiner sicheren Fahrweise das Unbehagen. Am Sessellift angekommen muss ich aussteigen, dann geht es für Robert, den Schlitten und mich wieder nach oben. „In Kanada können die Kunden sogar während der Liftfahrt im Schlitten sitzen bleiben“, erklärt Robert. „Das ist in Österreich aufgrund der Sicherheitsbestimmungen leider nicht möglich, da der Sicherheitsbügel sonst nicht ganz schließen kann und der Lift automatisch stehen bleibt.“ Aber die Guides sind auch beim Ein- und Aussteigen in den Lift behilflich, wenn ein Passagier nicht mehr so gut zu Fuß ist, wie ich selbst beobachten kann.

Oben angekommen geht es wieder in den Schlitten und bei der zweiten Abfahrt fahren wir schon rasanter den Berg hinunter: Einzelne Schläge und Unebenheiten spürt man auch im Schlitten deutlich, aber das macht doch das richtige Pistengefühl aus! Am Ende der Tour verabschiede ich mich von Robert, der mir verrät, dass das Team schon Pläne für die nächste Saison schmiedet: Dann wollen sie mit den Snow Limo Tours auch auf weiteren Pisten fahren und so längere Abfahrten möglich machen. Ich bin gespannt!

Tipps für eure Snow Limo Tour

Nach 30 Minuten ist der Spaß leider schon vorbei und ich muss wieder selbst dafür sorgen, dass ich heil die Pisten hinunterkomme. Eine Tour mit einer Snow Limo kann ich wirklich jedem nur empfehlen, der gerne einmal eine Abfahrt wagen möchte, aber kein Skifahren kann oder mag – und natürlich auch als tolle Abwechslung für alle Skifahrer und Snowboarder! In Mayrhofen kann man übrigens zwischen einer Schnupperfahrt, einer 30- Minuten- und einer 1-Stunden-Tour wählen (Kosten zwischen 21,10 Euro und 70,10 Euro), mitbringen muss man nichts außer der passenden Bekleidung für die Witterungsverhältnisse. Viel Spaß!